Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

gültig ab 01.12.2018

Inhalt und Zweck des Behandlungsvertrages

Monica Horvath (nachfolgend Therapeutin genannt) erbringt ihre Dienste gegenüber dem Halter in der Form, dass Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten der Ausübung der ganzheitlichen Körpertherapie und des Körpertrainings beim Patient/Pferd anwendet.

Anmeldung

Jede Therapiestunde wird vom Kunden persönlich mit Monica Horvath vereinbart, ist damit bindend und gilt witterungsunabhängig.
Mit Beginn der ersten Therapiestunde anerkennt der Kunde die AGB von Monica Horvath, mh-ppt.ch, an.

Abmeldung

Therapiestunden müssen mindestens 24 Stunden im Voraus abgesagt werden, ansonsten werden die vollen Kosten (ohne Wegentschädigung) verrechnet. Liegt ein nachweisbarer Notfall oder eine Krankheit vor, werden keine Kosten in Rechnung gestellt. Die Therapeutin ist berechtigt, vereinbarte Termine jederzeit abzusagen. Sie ist darum bemüht, den Kunden möglichst frühzeitig zu informieren. Eine Haftung für den Kunden entstandene Kosten (z.B. Reitplatz, Reisekosten usw.) ist in jedem Fall ausgeschlossen.

Therapieort

Die Therapie findet in einer für die Pferdetherapie geeigneter Umgebung beim Kunden oder einem vereinbarten Bestimmungsort (Therapie-Zentrum, Tierarzt) statt.

Zahlung

Die Zahlung jeder Therapiestunde inkl. Wegentschädigung wird, sofern nicht anders vereinbart, sofort in bar fällig. Allfälliges Verbrauchsmaterial (Tapes/Patches usw.) werden zusätzlich verrechnet

Versicherung Behandlungskosten

Falls Ihr Pferd eine Behandlungskosten-Versicherung mit Zusatz hat (z.B. neu ab Mai 2018 bei EPONA), können Sie vom Tierarzt eine Therapie-Verordnung verlangen und meine Therapiekosten bei der Versicherung einreichen. Bitte fragen Sie bei Ihrer Versicherung nach.

Haftung

Die Therapeutin übernimmt keine Garantie für das Erreichen des Therapieziels. Die Therapie wird an den jeweiligen Bedürfnissen des Kunden und den Möglichkeiten des Tieres nach seiner Art, Rasse, seinem Alter, seinem Geschlecht und seinen körperlichen Voraussetzungen orientiert. Eine Garantie für Heilung gibt es nicht. Der Kunde verzichtet auf jegliche Forderungen und Schadensersatzansprüchen gegenüber Monica Horvath, mh-ppt.ch.

Für Schäden am Material, Tier, Besitzer oder Dritte, die durch Fahrlässigkeit des Halters oder Zurückhalten von für die Therapie wichtigen Informationen entstanden sind, wird keine Haftung übernommen.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Auftrages oder der AGBs ungültig oder nichtig sein, wird damit die Wirksamkeit des Auftrages insgesamt nicht tangiert. Die ungültige oder nichtige Bestimmung ist vielmehr in freier Auslegung durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem Vertragszweck und dem Parteiwillen am nächsten kommt.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Geschäftstätigkeit basiert ausschliesslich auf Schweizerischem Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist CH-4310 Rheinfelden.